PADI Tauchlehrer (OWSI)

MAKE IT LEGENDARY

Setze die Legende fort und werden ein Tauchlehrer. Die beste Option, um im Tauchindustrie zu arbeiten

Möchtest Du Dein Hobby zum Beruf machen? Wenn Du gerne tauchst und Dich beruflich deiner Leidenschaft widmen möchtest, bist DU vermutlich ein potenzieller Tauchlehrer. Mit dem Titel des PADI Tauchlehrers oder auch Open Water Scuba Instructor (OWSI) kannst Du auf der ganzen Welt arbeiten, von Asien bis Lateinamerika.

Als Open Water Scuba Instructor (OWSI) in aktiver Mitgliedschaft kannst Du unter anderem diese PADI Kurse unterrichten: Discover Scuba Diving, Seal Team, Scuba Diver, Open Water, Advanced, Rescue Diver und Divemaster.

Um ein PADI Tauchlehrer zu werden, musst Du am gesamten Instructor Development Course (IDC) teilnehmen, der in zwei Teile unterteilt ist:

  • Tauchlehrer Assistent Kurs (AI): 2-3
  • Open Water Scuba Instructor Programm (OWSI): 5-7 Tage

Im Anschluss nimmst Du dann an der Abschlussprüfung teil, dem Instructor Exam (IE).

Die IE oder Tauchlehrer Prüfung ist ein zweitägiges Bewertungsprogramm, bei dem die Kandidaten auf ihre Lehrfähigkeiten, theoretischen Kenntnisse und Tauchfähigkeiten hin bewertet werden. Du musst die Kontrolle über Deine Fähigkeiten nachweisen, Deine Professionalität und eine gute Einstellung sowie die Kenntnisse der PADI Standards unter Beweis stellen.

Das Tauchlehrer Exam (IE) wird von PADI durchgeführt, daher wird für die Verwaltung und Zertifizierung eine zusätzliche Gebühr sowie der Mitgliedsbeitrag direkt an PADI gezahlt. Kontaktieren uns für weitere Informationen.

Wenn Du nur einen begrenzten Zeitraum zur Verfügung hast kannst Du das IDC in zwei Abschnitte aufteilen. Der erste ist der Assistant Instructor Kurs (AI). Sobald Du fertig bist, kannst Du das OWSI-Programm abschließen, und dann die IE-Prüfung ablegen.

Um den Tauchlehrer Kurs zu beginnen, musst Du mindestens 6 Monate lang ein zertifizierter Divemaster (oder höher) sein und mindestens 60 protokollierte Tauchgänge haben (100, um am IE teilzunehmen). Außerdem musst du innerhalb der letzten 24 Monate einen gültigen Erste-Hilfe-Kurs (EFR) abgeschlossen haben.

Spezielle COVID19 Maßnahmen.

100% Rückerstattung bei Stornierungen wegen Coronavirus.

Mit PADI eLearning kannst Du die Theorie bequem zu Hause absolvieren. So kannst du Dich bei Ankunft auf Lanzarote voll auf’s Tauchen und Erholung konzentrieren und deine Urlaubszeit bestmöglich auskosten. Es entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Was beinhaltet der Kurs zum PADI Open Water Scuba Instructor?

Während des Programms wird Dir Dein PADI IDC STAFF Instructor und / oder der Course Director beibringen, wie Du die PADI Kurse ausführst und unterrichtest. Du lernst, das Tauchen zu unterrichten, Kurse zu organisieren und zu präsentieren, Skills-Sessions durchzuführen und Tauchgänge zu beaufsichtigen.

Die Hauptthemen sind die PADI Standards und Verfahren, das Lern- und Lehrsystem sowie das Risikomanagement und die Sicherheit von Tauchern

Du wirst die Tauchindustrie und Deine Rolle und Verantwortung als Tauchlehrer besser verstehen lernen. Außerdem erhältst Du auch Marketing- und Verkaufsberatung für das Tauchen.

  • Dauer: 7 – 10 Tage + eLearning
  • Mindestvoraussetzungen:
    • Mindestalter 18 Jahre
    • PADI Divemaster
    • 60 geloggte Tauchgänge
    • Gültige Erste-Hilfe Qualifikation innerhalb der letzten 24 Monate
    • Gesundheitlich fit zum Tauchen
  • Preis: Auf Anfrage

Mach’s episch!

Mit einem Tauchlehrer nur für Dich.

Mehr Infos Reservierung